Frühling

 

Frühlingsenergie mit Brennnessel-Kraft


Vital werden mit Brennnessel-Kraft.

Es ist einfach, sich täglich Brennnessel-Kraft einzuverleiben: Dazu brauchen Sie eine Handvoll junger, frisch geernteter Brennnesseln, die Sie klein schneiden und dann in eine Karaffe mit kaltem Wasser eintauchen (am besten mit Handschuhen arbeiten) . Das Kraut sollte 6 Std. im Wasser liegen, so entsteht ein "Kaltauszug". Das Wasser schmeckt danach fruchtig leicht. Die Pflanze macht für Sie den Frühlingsputz in Ihrem Körper: sie regt die Tätigkeit der Nieren an und klärt die Haut. Wichtig: Sie versorgt den Körper mit Mineralien und mit EISEN!

 

 

 

 

Entschlackungstee mit Löwenzahn - Wochenendkur


Trinken Sie samstags und sonntags auf nüchternen Magen 1L Löwenzahntee.
Stechen Sie dafür am besten schon am Abend vorher eine frische Pflanze mit Wurzel aus dem Rasen, reinigen Sie sie gründlich, zerschneiden Sie sie erst am Morgen danach und übergießen Sie sie mit 1L kochendem Wasser. Nachdem der Tee 10 Min. gezogen hat, trinken Sie ihn innerhalb einer Viertel Stunde schluckweise - freuen Sie Sich dann auf das Frühstück.
Das ist eine Schnellreinigungskur für den Körper.

Empfohlen bei Neigung zu Nieren-, Blasen, Gallensteinen. Auch bei chronischen Gelenkbeschwerden, Ischias und Hexenschuss.

 

Aus: Pflanzengöttinnen und ihre Heilkräuter v. Ursula Stumpf

 

 

zurück